Mitch Altman erhält Freie-Maker-Award auf Make Munich

Am 6.5.2017 um 17:30 Uhr erhält Mitch Altman den “freie Maker Award” auf der Make Munich auf der “Maker Stage”. Der Preis wird durch den Vereinsvorsitzenden Mario Lukas überreicht, begleitet vom zweiten Vorsitzenden René Bohne.

Mitch Altman – cc-by-sa Dennis vanZuijlekom

Nach einer kurzen Laudatio wird Mitch über die Bedeutung der Maker Bewegung reden und wir werden einen Blick darauf werfen, wie wichtig Fehler sind, um in der Zukunft erfolgreich zu sein. Wie man aus seinen Fehlern lernen kann ist aber nicht die vollständige Message, denn Mitch ist es allgemein sehr wichtig, dass Bildung als wesentlicher Bestandteil der Maker-Bewegung begriffen wird – seine regelmäßigen Lötworkshops bezeugen das.

Mitch erhält den Award für die vielen Bastelprojekte, die Kindern und Einsteigern Technik und Löten näher bringen. Allen voran sei hier das TV-B-GONE genannt. Es handelt sich dabei um ein Löt-Kit, das fertig aufgebaut jeden beliebigen Fernseher ausschalten kann. Das ist nicht nur technisch eine Herausforderung, aus der man viel lernen kann, sondern das TV-B-GONE bietet uns die Möglichkeit, aus der Welt der TV-Berieselung auszubrechen.

Nachdem wir euch letztes Jahr Wolfgang Back präsentiert hatten, gibt Mitch euch nun TV-freie Zeit, um an euren Maker-Projekten zu arbeiten!